Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Sonstige

Wiener Städtische versichert Onlinehändler

Die Wiener Städtische Versicherung engagiert sich gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich für Versand- und Internethändler: Eine Rahmenvereinbarung zur Betriebshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung bildet die Basis für eine umfangreiche Sicherheitslösung. Rund 9.000 Unternehmen in ganz Österreich profitieren von diesem bedarfsgerechten Versicherungskonzept.

Einkaufen, wo und wann man will: der Internethandel erfreut sich in Österreich großer Beliebtheit. Auch kleine Händler schätzen die Vorteile, die die digitale Welt bietet – statt teurer Geschäftslokale wird in den Online-Auftritt und das Angebot investiert. Doch auch wenn kein persönlicher Kontakt mit Kunden stattfindet, gibt es genügend Situationen, in denen der Händler haftbar gemacht werden kann bzw. Rechtsbeistand benötigt wird. „Versand- und Internethändler leisten einen wichtigen Beitrag zu Österreichs Wirtschaft. Doch gerade für kleine Unternehmen können Haftpflicht- und Rechtsansprüche existenzgefährdend sein. Unser Ziel ist es, mit einem bedarfsgerechten Versicherungsprodukt für Online-Händler die nötige Sicherheit für ihre Geschäftstätigkeit zu schaffen“, erklärt Doris Wendler, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung.

Innovatives Versicherungskonzept für Versand- und Internethändler

Die Wiener Städtische hat ein Versicherungskonzept zur Betriebshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für Online-Händler erstellt, das Versicherungssummen bis 1,5 Mio. Euro vorsieht. Klaus Krachbüchler, Obmann des Landesgremiums des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, zur Rahmenvereinbarung: „Mit der Wiener Städtischen haben wir einen starken und zuverlässigen Partner für die österreichischen Online-Händler gefunden. Für rund 9.000 Unternehmen wird mit der Rahmenvereinbarung eine umfangreiche Risikoabsicherung geschaffen und die Finanzierbarkeit der Prämien sichergestellt.“ Zielgruppe sind in erster Linie Ein-Personen- und Kleinstunternehmen bis zu einem Jahresumsatz von bis zu 700.000 Euro, die ihre Waren über das Internet anbieten.

Darüber hinaus könnten jedoch auch alle anderen Händler, die zusätzlich zu ihrem herkömmlichen Betrieb auch einen Online-Shop betreiben, eine Versicherung auf Basis des Rahmenvertrages abschließen. „Rund 25 Prozent der österreichischen Einzelhandelsunternehmen betreiben bereits einen Online Shop und täglich werden es mehr. Die Wiener Städtische bietet zurzeit als einziger österreichischer Versicherer eine Unterstützung und Abwehrdeckung bei Verstößen gegen das Wettbewerbs- bzw. Kartellrecht sowie bei Verletzung von Schutz- und Urheberrechten“, erklärt Alexander Smuk, Berufsgruppensprecher des Versand- und Internethandels in der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

Die Leistungen im Detail:

Betriebsrechtsschutzversicherung

Betriebshaftpflichtversicherung
Hohe Versicherungssumme bis 1,5 Mio. EuroVersicherungssumme bis 200.000 Euro
SofortschutzSofortschutz
Erfüllung von gerechtfertigten Schadensersatzverpflichtungen (Personen- und Sachschaden)Wahrnehmung der rechtlichen Interessen inklusive Übernahme der dabei entstehenden Kosten
Abwehrkosten unberechtigter Ansprücheindividuelle Auswahl der zu versichernden Risiken

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 4.000 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung setzt als familienfreundlicher Arbeitgeber umfangreiche Maßnahmen, um Beruf und Familie besser zu vereinbaren und erhielt dafür im Jahr 2015 das Zertifikat „Audit berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend.

 

Bildtext:
v.l.n.r.: Klaus Krachbüchler, Gremialobmann des Landesgremiums des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Doris Wendler, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung, Alexander Smuk, Berufsgruppensprecher des Versand- und Internethandels in der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Helmut Tenschert, freier Berater und Versicherungsmakler
© Wiener Städtische/Richard Tanzer