Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Sonstige

Wiener Städtische-Tochter holt deutschen IT-Experten an Bord

Mit 1. April 2018 zieht Markus Deimel in die Geschäftsführung der IT-Tochter twinformatics ein und bildet gemeinsam mit Markus Svanda das neue Führungsduo. twinformatics wurde neu aufgestellt und die Strategie an die wachsenden Optimierungs- und Digitalisierungsanforderungen angepasst.

Die twinformatics, eine Tochtergesellschaft der Wiener Städtischen Versicherung, der Donau Versicherung und der Vienna Insurance Group, steht als IT-Systemhaus und damit als zentraler Ansprechpartner für alle IT-Themen der Versicherungsgesellschaften zur Verfügung und wird die Digitalisierung vorantreiben. „Die Neuaufstellung der twinformatics als IT-Systemhaus unserer Versicherungsgesellschaften wurde 2017 erfolgreich umgesetzt und dadurch auch die Möglichkeit geschaffen, die Digitalisierungsagenden weiter voranzutreiben. Jetzt geht es darum, die Zukunft aktiv zu gestalten“, sagt Roland Gröll, Vorstandsdirektor der Wiener Städtischen Versicherung und Donau Versicherung. 

2017 wurde begonnen, die Strategie neu auszurichten. Ziel ist, dass die twinformatics die Wertschöpfung der Versicherungsunternehmen sicherstellt, indem das Unternehmen als verlässlicher und leistungsstarker Partner agiert. Bereits im Vorjahr wurden einige Erfolge, wie z.B. die Erreichung der geplanten Meilensteine aus dem Programm zur Erneuerung der IT-Landschaft, maßgebliche Einsparungen unmittelbar und auch mittelfristig im IT-Betrieb, erzielt. 

Markus Deimel komplettiert Geschäftsführung

Mit Markus Deimel (51) zieht ein sehr erfahrener Versicherungsexperte in die Geschäftsführung der twinformatics ein, um sich in Österreich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Der gebürtige Deutsche war zuvor in der Viridium Gruppe (vormals Heidelberger Leben Gruppe) als Mitglied des Vorstandes für die drei Lebensversicherungen der Versicherungsgruppe tätig. Davor war Deimel fünfzehn Jahre im Skandia/Old Mutual-Konzern in unterschiedlichen Führungspositionen in Österreich und international tätig. Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur, Fachrichtung Versicherungen, hat er seine Karriere bei Allianz Leben und SAP gestartet.

Versicherungs-Know-how oberster Güte

Die twinformatics, deren Vorläufer 1985 gegründet wurde, vereint langjährige Erfahrung und fundiertes Know-how. Der IT-Dienstleister ist speziell auf die Bedürfnisse von Versicherungsunternehmen ausgerichtet, agiert als verlässlicher und leistungsstarker Partner der VIG-Gesellschaften in Österreich und führt die Unternehmen in die digitale Zukunft.

 

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 3.500 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung setzt als familienfreundlicher Arbeitgeber umfangreiche Maßnahmen, um Beruf und Familie besser zu vereinbaren und erhielt dafür das Zertifikat „Audit berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend.

 

Pressefoto:
Markus Deimel
Geschäftsführung twinformatics
© beigestellt twinformatics