Eine Initiative der Wiener Städtische Versicherung AG

Running Doctors

Laufend helfen! Als eines der führenden Versicherungsunternehmen ist es uns ein großes Anliegen, im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements die Bewegung sowie die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern. Deshalb weiten wir die Initiative „Running Doctors“, welche in Zusammenarbeit mit MJK Sportmarketing Gmbh und Wiener Städtische beim Graz Marathon ihren Ursprung hat, nun österreichweit aus. Ziel dieser Initiative ist es, die vorhandenen Einsatzkräfte direkt auf der Laufstrecke zu unterstützen, um noch rascher Erste Hilfe zu leisten und so für mehr Sicherheit beim Lauf zu sorgen. Sie sind Ärzt:in, Krankenpfleger:in oder Sanitäter:in? Dann machen Sie mit und werden Sie ein „Running Doctor"!

Running Doctors - so funktioniert es

Egal ob Graz-, Kärnten-, Wachau- oder Wien-Marathon!

Das Projekt „Running Doctors“ richtet sich an in Österreich zugelassenes, medizinisches Fachpersonal, welches an einem der Läufe (Distanz: Marathon oder Halbmarathon) teilnehmen will und im Fall des Falles als zusätzliche:r Ersthelfer:in unterstützt.

Durch das Tragen eines Laufrucksacks samt Beachflag am Rücken, sind Sie als Ersthelfer:in für alle Läufer:innen klar zu erkennen und können im Ernstfall rasch auf der Strecke alarmiert werden. Im Ernstfall zählt schließlich jede Sekunde.

Sollten Sie als Running Doctor während des Rennens von keiner Person alarmiert werden, so können Sie Ihr Rennen selbstverständlich wie geplant beenden.

Jetzt Formular ausfüllen und als Running Doctor mitlaufen!

Vor­aus­set­zung

Um als Running Doctor an einer der nachstehenden Laufveranstaltungen teilnehmen zu können, ist es unabdingbar, dass Sie, neben Ihren Daten, einen österreichischen Nachweis Ihrer medizinischen Qualifikation uploaden:

  • Ärzt:innen
    Verifizierung: Zeugnis für Abschluss des Studiums „Humanmedizin“ oder höher (Facharzt, Allgemeinmediziner, Notarzt-Diplom)
  • DGKP
    Verifizierung: Diplom / Abschlusszeugnis der Ausbildung zum:r Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger:in
  • Sanitäter:innen
    Verifizierung: Abschlusszeugnis der Rettungs- oder Notfallsanitäter:innenausbildung

In den Teilnahmebedingungen finden Sie weitere Details für die Voraussetzung an der Teilnahme bei "Running Doctors".

Die Aus­rüs­tung
Zwei Läufer mit einer Flagge am Rücken, die damit als laufende Ärzte gekennzeichnet sind.

Um während des Laufs für alle Läufer:innen gut sichtbar und gerüstet zu sein, erhalten alle Running Doctors einen gefüllten Laufrucksack mit einem Beachflag, welcher während des gesamten Laufes zu tragen ist. Im Rucksack finden sich die notwendigsten Materialen zur Erstversorgung:

  • Rettungsdecke
  • Beatmungstuch
  • Handschuhe
  • ein kleines Erste-Hilfe-Set
  • Salz
  • Traubenzucker
  • Sporttrinkflasche zur Befüllung mit Wasser
  • Checkliste

Laufrucksack - Inhalt

Anbringung des Beachflags

Jetzt Start­platz sichern!

Sie sind im medizinischen Bereich tätig, erfüllen alle oben genannten Kriterien und haben Interesse Teil der Running Doctors zu werden? Dann melden Sie sich gleich als Running Doctor an. Die Kosten für den Startplatz übernehmen wir!

Um eine ausgewogene Abdeckung der Laufstrecken zu gewährleisten ist neben dem Nachweis auch die geplante Zielzeit sowie das verfügbare Kontingent je Bewerb, ein ausschlaggebender Faktor für die Auswahl als Running Doctor. Sobald wir Ihre Angaben geprüft haben erhalten Sie von uns ein Mail mit Information darüber, ob Sie als Running Doctor ausgewählt wurden.

Bei einer Zusage schicken wir Ihnen einen kostenlosen Startplatzcode für das von Ihnen gewählte Rennen (Marathon oder Halbmarathon) zu. Mit diesem Startcode melden Sie sich bitte selbstständig bei der Laufveranstaltung an. In weiterer Folge erhalten Sie alle weiteren Informationen per Mail von uns zugesendet.

Wählen Sie Ihr Laufevent für nähere Informationen

21.04.2024
Vienna City Mara­thon

Alle Infos, Bewerbe und Eckdaten zum Vienna City Marathon 2024.

25.08.2024
Kärnten läuft

Alle Infos, Bewerbe und Eckdaten zu Kärnten läuft 2024.

15.09.2024
Wachau Mara­thon

Alle Infos, Bewerbe und Eckdaten zum Wachau Marathon 2024.

13.10.2024
Graz Mara­thon 2024

Alle Infos, Bewerbe und Eckdaten zum Graz Marathon 2024.


Jetzt als Running Doctor anmelden

Anmeldung Running Doctors

Dateneingabe

Ihre Daten





Bitte füllen Sie alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Datenschutz.


VIENNA CITY MARATHON - 21.04.2024

Infor­ma­ti­o­nen zum Lau­fe­vent

Der Vienna City Marathon ist der größte Marathon Österreichs und findet seit 1984 jährlich im Frühjahr in Wien statt. Neben Marathon, Halbmarathon, Staffelmarathon, einem 5 Kilometer-Rennen und dem Coca-Cola Inclusion Run gibt es für die jungen Teilnehmer:innen außerdem noch „The Daily Mile 1600 & 800“.

Zur Website vom Vienna City Marathon

 

Bewerbe

Marathon: 42,195 km
Halbmarathon: 21,1 km

 

Jetzt als Running Doctor anmel­den

KÄRNTEN LÄUFT - 25.08.2024

Infor­ma­ti­o­nen zum Lau­fe­vent

"Kärnten läuft" ist eine Laufveranstaltung, die seit dem Jahr 2002 in Klagenfurt am Wörthersee stattfindet. Neben dem Halbmarathon als Hauptevent gibt es außerdem noch einen Viertelmarathon, einen Familien- und Frauenlauf, Kinderbewerbe sowie Dogging-Bewerbe.

Zur Website von "Kärnten läuft".

Bewerbe

Wörthersee Halbmarathon: 21,1 km

Jetzt als Running Doctor anmel­den

WACHAU MARATHON - 15.09.2024

Infor­ma­ti­o­nen zum Lau­fe­vent

Der Wachau Marathon findet heuer zum bereits 25. Mal statt und bietet neben der klassischen Marathondistanz auch noch Halbmarathon, Viertelmarathon sowie die Möglichkeit die volle Distanz auch als Staffel zu bewältigen.

Zur Website vom Wachau Marathon

 

Bewerbe

Marathon: 42,195 km
Halbmarathon: 21,1 km

Jetzt als Running Doctor anmel­den

GRAZ MARATHON - 13.10.2024

Infor­ma­ti­o­nen zum Lau­fe­vent

Der Graz Marathon findet seit 1993 jährlich im Oktober in Graz statt. Neben der klassischen Marathondistanz werden außerdem noch ein Halb-, ein Viertel- und ein Staffelmarathon angeboten. Am Samstag finden neben einem 5km-Lauf, ein Junior Marathon, der Bambinisprint, sowie ein Familienlauf statt.

Zur Website vom Graz Marathon

Bewerbe

Marathon: 42,195 km
Halbmarathon: 21,1 km

Jetzt als Running Doctor anmel­den

Häufig gestellte Fragen zu Running Doctors

Was bekomme ich als Running Doctor?

Neben einem Laufrucksack mit einer Beachflag, welcher Sie als Running Doctor sichtbar macht, erhalten Sie einen kostenlosen Startplatz (Marathon oder Halbmarathon) für das Rennen, sowie ein Wiener Städtische Laufshirt.

Was ist meine Aufgabe als Running Doctor?

Bei Ihrem großen Event steht der Spaß im Vordergrund, weshalb Sie im Idealfall nichts weiter tun müssen, als Ihren Lauf (Halb- oder Marathon) zu beenden. Sollte Sie jedoch jemand auf der Strecke aktiv ansprechen oder Sie jemanden sehen der Hilfe benötigt -> leisten Sie Erste Hilfe/ alarmieren Sie die Einsatzkräfte. Im Bedarfsfall leisten Sie Hilfe bis die Einsatzkräfte eintreffen und die:den Verletzte:n übernehmen. Im Rucksack finden Sie eine entsprechende Checkliste, welche die notwendigsten Schritte skizziert.

Anschließend können Sie Ihr Rennen selbstverständlich fortführen.

Bin ich als Running Doctor dazu ver­pflich­tet, Erste Hilfe zu leisten?

Abgesehen von Ihrer Zustimmung als ausgewiesener Running Doctor zu starten, bei welcher Sie entsprechend Verantwortung zur Hilfeleistung – im Bedarfsfall - übernommen haben, können Sie „bei Nichterfüllung“ nicht von uns belangt werden.

Wer kann Running Doctor werden?

Bei den Running Doctors handelt es sich um in Österreich zugelassene Ärzt:innen, diplomierte Krankenpfleger:innen und Sanitäter:innen, welche an der Laufveranstaltung selbst teilnehmen wollen/werden.  Im Bedarfsfall helfen Sie anderen Läufer:innen und unterstützen zusätzlich die Einsatzkräfte vor Ort.

Gibt es noch andere Erst­hel­fer?

Selbstverständlich! Jedes der vier Laufevents verfügt über ein eigenes Sicherheitskonzept, welches mit einer österreichischen Blaulichtorganisation erarbeitet wurde und auch mit dieser vor Ort umgesetzt wird. Sie, als Running Doctor, agieren somit zusätzlich zu dem ohnehin vor Ort eingesetzten medizinischen Personal der Laufveranstaltung.

Ich habe keines der auf­ge­zähl­ten Doku­mente, möchte mich aber dennoch bewer­ben. Ist das möglich?

Leider nein. Um den Läufer:innen die bestmögliche Erstversorgung zu ermöglichen, setzen wir, in Zusammenarbeit mit Blaulichtorganisationen, eines der aufgezählten Dokumente als Bedingung voraus.

Ich habe mich bereits für eine der Lau­ver­an­stal­tun­gen ange­mel­det. Was kann ich tun?

Sie sind bereits angemeldet und möchten als Running Doctor starten? Wenn Sie als Running Doctor ausgewählt werden dann erstatten wir Ihnen das Startgeld zurück.

Wie erfolgt die Auswahl als Running Doctor?

Um eine ausgewogene Abdeckung der Laufstrecken zu gewährleisten ist neben dem Befähigungsnachweis auch die geplante Zielzeit, sowie das verfügbare Kontingent je Bewerb, ein ausschlaggebender Faktor für die Auswahl als Running Doctor. Sobald wir Ihre Angaben geprüft haben, erhalten Sie von uns ein Mail mit Information darüber, ob Sie als Running Doctor ausgewählt wurden.

 

Ich bin selbst am Wett­kampf­tag erkrankt. Was kann ich tun?

In diesem Fall geht die eigene Gesundheit vor. Bitte informieren Sie uns nur kurz schriftlich darüber, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht am Rennen teilnehmen können (wirunterstuetzendas@wienerstaedtische.at). Eine Übertragung des Startplatzes oder eine Gutschrift des Startcodes ist in diesem Fall leider ausgeschlossen.

Ich habe das Anmel­de­for­mu­lar aus­ge­füllt. Wie geht es weiter?

Nachdem wir Ihre Angaben überprüft haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und lassen Ihnen alle weiteren Informationen zukommen. Sollte Ihr Formular nicht den Anforderungen entsprechen bzw. keine gültige Befähigung vorliegen, so erhalten Sie dennoch eine Antwort mit einer Ablehnung als „Running Doctor“.

Womit ist mein Ruck­sack gefüllt?
Kann ich mich für mehrere Lauf­ver­an­stal­tun­gen gleich­zei­tig anmel­den?

Passend zu Ihrer Suche:

Ein Mädchen befindet sich auf einer Wiese und lächelt glücklich, während sie unzählige Radieschen in der Hand hält
Natur
Wir sorgen für morgen.
Nach­hal­tig­keit

Wie wir schon heute an die Welt von morgen denken? Hier entlang.

Ein Mädchen mit einer Blume im lockigen Haar befindet sich auf einer Wiese und streckt voller Freude beide Daumen nach oben.
Mensch
Wir sorgen füreinander.
Diver­sity & Pflege

Einen Einblick in unser soziales und gesellschaftliches Engagement finden Sie hier.

Ein Bub zeichnet ein Herz auf einem Blatt Papier und sieht dabei lächelnd nach oben in die Kamera
Zukunft
Wir sorgen für Perspektiven.
Zukunft

Kinder sind die Zukunft. Wie wir sie fördern, zeigen wir Ihnen hier.