Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

14.04.2020Produkt

Wiener Städtische bietet ärztlichen Rat rund um die Uhr

Mit dem speziellen Telemedizin-Service „TeleDoc“ können sich Kunden jederzeit und ohne Wartezeit mit akuten Problemen an Mediziner wenden.

Steigende Patientenzahlen in Ordinationen und Notfallambulanzen sowie die Corona-Krise machen es wieder deutlich: digitale Gesundheitsservices boomen. Gesundheitliche Beschwerden oder Erkrankungen treten meist außerhalb der Öffnungszeiten von Allgemeinmedizinern auf. Häufig werden dadurch Notaufnahmen frequentiert, obwohl dies nicht notwendig wäre und gerade in Zeiten von Corona zu vermeiden ist. „Die Wiener Städtische bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit TeleDoc ein neues Gesundheitsservice an. Jederzeit und ohne Wartezeit werden Sonderklasse- und Privatarztkunden mittels App rund um die Uhr zu einem österreichischen Arzt verbunden – egal, ob zu Hause oder unterwegs. So sind unsere Kundinnen und Kunden für alle Fälle optimal medizinisch versorgt“, erklärt Wiener Städtische-Vorstandsdirektorin Doris Wendler.

Mit dem Smartphone zum TeleDoc

Einfach auf www.wienerstaedtische.at/telemedizin das Online-Formular ausfüllen, Zugangscode erhalten und mittels der TeleDoc-Smartphone-App können Kunden einen Mediziner konsultieren. TeleDoc bietet telemedizinische Beratung in Akutsituationen, allgemeine medizinische Informationen, Beratung zu Medikamenten und vieles mehr. Der Fokus liegt auf der Allgemeinmedizin. Gestartet wird jeder „Besuch“ mit einer Anamnese. Nach der Videokonsultation bekommen Patienten alle relevanten Unterlagen wie etwa Überweisungen oder Rezepte im Pdf-Format übermittelt und der Behandlungsverlauf wird in der elektronischen Patientenakte direkt in der App gespeichert.  

Videokonsultationen eignen sich ideal für Begutachtungen und Beurteilungen bei Problemen mit den Augen, dem Rachen, der Zunge, der Haut, bei etwaigen Oberflächenveränderungen oder auch bei Einschränkungen bei Armen und Beinen. Die Top 5-Gründe für einen Anruf bei einem Telemediziner sind Fieber, medikamentöse Therapien, Husten, Entzündungen im Hals und Rachen oder Schmerzen im Abdomen. Durchgeführt wird dieses Service durch unseren Kooperationspartner „TeleDoc“. Bis Ende Mai steht dieses Service allen Sonderklasse- und Privatarztversicherten mittels Promotioncode gratis zur Verfügung. Abschließender Hinweis: Bei etwaigen Coronavirus-Krankheitssymptomen sollte man jedoch nicht zögern, die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450 zu kontaktieren.  

Mit digitaler Unterschrift zur Gesundheitsvorsorge

Seit Anfang des Jahres haben Versicherungsnehmer der Wiener Städtischen die Möglichkeit, Verträge bequem und von zu Hause digital zu unterschreiben. Dies gilt für die Gesundheitsvorsorge, aber auch für alle anderen Versicherungen. Dieses Service wird in der aktuellen Situation von den Kunden gerne in Anspruch genommen. Wie funktioniert es? Nach einem Beratungsgespräch und der Zustimmung zur Fernunterschrift bekommen Kunden alle Unterlagen per Mail zugesandt. Um das Dokument unterschreiben zu können, öffnet man es ganz einfach auf dem Laptop/PC oder auch auf dem Tablet. Ein Link führt zur persönlichen e-Box der Wiener Städtischen, wo alle Unterlagen nochmals durchgelesen, kontrolliert und schlussendlich unterschrieben werden können. Das Dokument steht fünf Kalendertage zur Unterschrift bereit. Auch nach geleisteter Unterschrift, ist das Dokument jederzeit über den Link im E-Mail abrufbar. Die Fernunterschrift stellt somit eine zeitsparende, bequeme und auch rechtsgültige Form der Unterschrift dar.

 

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft der internationalen Versicherungsgruppe VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 4.000 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.  

Aufgrund ihrer Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Wiener Städtische als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet und zuletzt im Jahr 2018 vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend rezertifiziert.