Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

×

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

01.10.2019Unternehmen

Überdimensionaler Geburtstagsgruß am Ringturm offiziell enthüllt

Anlässlich des 200. Geburtstags der Erste Bank hat die Wiener Städtische den Ringturm mit einer besonderen Botschaft großflächig ummantelt. Am Montagnachmittag folgte das Spitzenmanagement beider Konzerne der Einladung zur offiziellen Enthüllung.

Rund vier Wochen dauerte die Montage des über 3.000 m² großen Geburtstagsgrußes am Ringturm, der Unternehmenszentrale der Wiener Städtischen Versicherungsgruppe. Gestern wurde diese außertourliche Verhüllung im 20. Stock des Ringturms im Beisein des Vorstandes der Erste Group, Erste Bank, Wiener Städtischen und Vienna Insurance Group (VIG) offiziell eröffnet. Erste Group-Vorstandsvorsitzender Andreas Treichl und sein designierter Nachfolger Bernhard Spalt wurden von den Gastgebern Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, und Robert Lasshofer, Generaldirektor der Wiener Städtischen Versicherung, ebenso empfangen wie Erste Group-Aufsichtsratspräsident Friedrich Rödler, Erste Bank-Vorstandsvorsitzender Peter Bosek, Erste Group-Vorstand Stefan Dörfler und Erste Bank-Vorstand Thomas Schaufler. Zu den weiteren Gästen zählten neben dem Vorstandsteam der Wiener Städtischen sowie der Führungsriege der VIG mit Elisabeth Stadler an der Spitze auch Vorstände des Hauptaktionärs Wiener Städtische Versicherungsverein sowie Aufsichtsratspräsident Klaus Stadler und DONAU-Generaldirektor Ralph Müller, designierter Nachfolger von Robert Lasshofer.  

Gesellschaftspolitisches Bekenntnis

„Kein Alter, kein Geschlecht, kein Stand, keine Nation ist von den Vorteilen ausgeschlossen.“ Mit diesem zentralen Satz des Gründungsstatuts der „Erste oesterreichische Spar-Casse“ aus dem Jahr 1819 wird der Unternehmenssitz der Wiener Städtischen Versicherungsgruppe bis Mitte Oktober verhüllt sein. Dieses Statement weist auf das gemeinsame Ziel von Erste Bank und Wiener Städtische hin, zur Wohlstandsbildung möglichst vieler Menschen beizutragen. Darüber hinaus ist der großflächige Geburtstagsgruß ein weithin sichtbarer Ausdruck der engen Partnerschaft zwischen Wiener Städtische und Erste Bank, die weit über eine geschäftliche Kooperation hinausgeht.

 

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 4.000 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Aufgrund ihrer Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Wiener Städtische als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet und zuletzt im Jahr 2018 vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend rezertifiziert. 

 

Pressefoto:
v.l.: Robert Lasshofer, Generaldirektor der Wiener Städtischen, Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, Bernhard Spalt, designierter CEO Erste Group, Friedrich Rödler, Aufsichtsratspräsident Erste Group, Erste Bank-Vorstandsvorsitzender Peter Bosek und Erste Group-Vorstandsvorsitzender Andreas Treichl, © Wiener Städtische/Gustav Kersche