Krankenhausaufenthalt
Was ist zu tun?

Kontakt

ServiceBot

×

Krankenhausaufenthalt
Was ist zu tun?

Im Falle eines Krankenhausaufenthaltes in einem unserer österreichischen Vertragskrankenhäuser können Sie sich in Ruhe aufs Gesundwerden konzentrieren. Es genügt, wenn Sie dort Ihre private Krankenversicherung angeben. Alles andere übernehmen wir. Wir setzen uns bezüglich der Verrechnung direkt mit dem Spital in Verbindung.

Falls Sie ein anderes Spital bevorzugen, kontaktieren Sie uns bitte über unsere zahlreichen Kontaktmöglichkeiten.

Nützliche Tipps für Ihren Krankenhausaufenthalt:

  • Bei der Aufnahme: Halten Sie am besten Ihre medizinischen Unterlagen und Ihre Versicherungskarte oder Polizzennummer bereit - das beschleunigt die Formalitäten.
  • Informieren Sie Ihre Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn über den bevorstehenden Krankenhausaufenthalt.
  • Deponieren Sie einen Ersatzschlüssel bei einer Vertrauensperson, damit Haustiere und Zimmerpflanzen versorgt werden können.
  • Stellen Sie im Bedarfsfall sicher, dass die laufenden Zahlungen und sonstige Verpflichtungen geregelt werden, der Postkasten geleert wird und gelegentlich in Haus und Wohnung nach dem Rechten gesehen wird.


Gute Genesung!