Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Sonstige

Wiener Städtische Versicherung erhält Günter Geyer Preis für Pflege-Bewusstseinsbildung

Mit der Initiative „PflegerIn mit Herz“ 2012 wurde die Wiener Städtische mit dem ersten Platz des diesjährigen Günter Geyer Preises für soziales Bewusstsein ausgezeichnet.

Die Wiener Städtische Versicherung initiierte die Kampagne „PflegerIn mit Herz“ erstmals im vergangenen Jahr mit dem Ziel, allen Menschen, die im Pflegebereich tätig sind, eine Stimme zu geben und ihnen „Danke“ zu sagen.

„Ich freue mich sehr über diese besondere Auszeichnung. Für die Wiener Städtische ist es selbstverständlich, karitative Projekte zu unterstützen und öffentliches Bewusstsein auch für sensible Themen zu schaffen“, so Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer. „Mit dem Preisgeld werden wir unser Engagement weiter ausbauen. An dieser Stelle gebührt allen Beteiligten sowie unseren Kooperationspartnern – Erste Bank, Wirtschaftsministerium und Sozialministerium – ein herzlicher Dank, denn nur durch ihr großes Engagement werden derartige Projekte gelebte Realität“, freut sich der Generaldirektor der Wiener Städtischen.

Dkfm. Klaus Stadler, Präsident des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, erklärt: „Mit dieser Einreichung sensibilisiert die Wiener Städtische für das Thema Pflege und steigert das Bewusstsein für die Herausforderung in der Pflegebetreuung. Besonderes Engagement verdient besondere Anerkennung. Viele Menschen in Österreich kümmern sich um Angehörige und dies kostet viel Kraft.“

„PflegerIn mit Herz“
In Österreich gibt es rund 100.000 professionelle Pflegekräfte, die rund 440.000 pflegebedürftige Menschen betreuen. Der größte Teil der Pflegebedürftigen wird vielfach von Angehörigen gepflegt. „PflegerIn mit Herz“ wurde ins Leben gerufen, um Bewusstsein und Sensibilität für dieses Thema zu schärfen und Österreichs Pflegerinnen und Pfleger die Anerkennung auszusprechen, die ihnen gebührt. Aufgrund des großen Erfolges wurde die Kampagne auch 2013 fortgesetzt.

Günter Geyer Preis für soziales Bewusstsein
Der Wiener Städtische Versicherungsverein vergibt seit 2012 die nach Dr. Günter Geyer – Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins – benannten Preise für außergewöhnliches soziales Engagement im Konzern Vienna Insurance Group. Die mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden an Konzerngesellschaften verliehen, die durch ihre oder die Aktivität ihrer MitarbeiterInnen auf sozialem Gebiet Besonderes im Dienste am Mitmenschen geleistet haben. Das Preisgeld ist zweckgebunden und soll die weitere Unterstützung von Sozialinitiativen ermöglichen.

Preisträger 2013

  • Wiener Städtische Versicherung AG, Österreich für die Sichtbarmachung des Themas „Pflege“ in der Öffentlichkeit, u.a. durch das Projekt „PflegerIn mit Herz“
  • Kooperativa poist‘ovňa a.s., Slowakei für ihre Aktivitäten zugunsten benachteiligter und behinderter Kinder und Jugendlicher im Rahmen zahlreicher Projekte
  • Bulstrad Life, Bulgarien u.a. für die regelmäßige Unterstützung des Kinderheims „Radost“ durch die MitarbeiterInnen



Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group ist in Österreich mit neun Landesdirektionen, 140 Geschäftsstellen und rund 3.500 MitarbeiterInnen präsent. In Österreich werden aktuell mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche KundInnenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des Internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien.



Bildtext von links nach rechts:
Wiener Städtische Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer und Generaldirektor-Stellvertreterin Dr. Judit Havasi freuen sich über den Günter Geyer Preis, der von Dkfm. Klaus Stadler, Präsident des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, überreicht wurde.
© Wiener Städtische Versicherung