Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Sonstige

Wiener Städtische und Volkshilfe Steiermark weiter gemeinsam auf Fahrt

Wiener Städtische Versicherung und Volkshilfe Steiermark verlängern Kooperation. Langfristige Partnerschaften sind für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ein wesentlicher Faktor.

Seit vielen Jahren unterstützt die Wiener Städtische partnerschaftlich zahlreiche Projekte und Aktionen verschiedener Hilfsorganisationen, darunter auch die Volkshilfe Steiermark.

"Es freut mich, dass die Volkshilfe Steiermark und die Wiener Städtische ihre langjährige Partnerschaft weiter fortsetzen", so Volkshilfe Steiermark Geschäftsführer Franz Ferner. Sowohl die tausenden haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen als auch die Einrichtungen der Volkshilfe sind bei der Wiener Städtischen umfassend versichert. Die Autos der Mobilen Pflege- und Betreuungsdienste ziert das Logo der Wiener Städtischen. Die Versicherung unterstützt seit vergangenem Jahr außerdem die neue Volkshilfe-Kampagne „Armut made in Austria“.

Soziale Verantwortung hat viele Namen
„Gerade als Versicherungsunternehmen sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst“, unterstreicht Wiener Städtische Landesdirektor Dr. Gerald Krainer. „Soziale Verantwortung und ehrenamtliche Tätigkeit sind uns wichtig. Deshalb liegt es in unserem Selbstverständnis, die Volkshilfe in ihrem Streben nach einer sozialeren und gerechteren Gesellschaft zu unterstützen."

„Social Active Day“
Im Februar 2012 gibt es außerdem den ersten „Social Active Day“ von MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen in Einrichtungen der Volkshilfe Steiermark. Volkshilfe Geschäftsführer Franz Ferner und Wiener Städtische Landesdirektor Dr. Gerald Krainer machen den ersten Schritt und werden gemeinsam im Volkshilfe Senioren-Tageszentrum Hart bei Graz mitarbeiten.

Beim aktuellen Projekt der Wiener Städtischen, dem „Social Active Day“, geht es um soziales Engagement für bedürftige bzw. benachteiligte Mitglieder unserer Gesellschaft. Die Wiener Städtische stellt MitarbeiterInnen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, einen Arbeitstag zur Verfügung, für Freiwilligentätigkeit am Wochenende wahlweise einen zusätzlichen Urlaubstag oder einen Sachpreis.



Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group ist mit einem Prämienvolumen von rund 2,4 Mrd. Euro die führende österreichische Versicherung und verfügt weiters über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. In neun Landesdirektionen und 140 Geschäftsstellen in ganz Österreich werden mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Diese finden in der WIENER STÄDTISCHE Versicherung einen innovativen und verlässlichen Partner für sämtliche Bedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich. Der Marktanteil beträgt rund 14,5 Prozent.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des Internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien.


Rückfragen:
WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Dr. Gerald Krainer
Landesdirektor
Brockmanngasse 32, 8010 Graz
Tel.: +43 (0)50 350-43600
Fax: +43 (0)50 350 99-43600
E-Mail: g.krainer@wienerstaedtische.at


Bildtext (v.l.n.r.):
Franz Ferner, GF Volkshilfe Steiermark, Brigitte Schafarik, Geschäftsleiterin Mobile Pflege- und Betreuungsdienste und Kinderbetreuung, Barbara Gross, ehrenamtliche Präsidentin Volkshilfe Steiermark, und Dr. Gerald Krainer, Landesdirektor Wiener Städtische Versicherung, mit einem Dienstauto der Volkshilfe Mobile Pflege- und Betreuungsdienste.
© Volkshilfe