Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Produkt

Urlaub mit Kind, Kegel und Auto: Wiener Städtische präsentiert 1. Online-Reisekasko-Versicherung

Mit dem Auto in den Urlaub – so lautet auch 2012 das Vorhaben vieler Österreicherinnen und Österreicher. Neben Kostengründen spricht auch die Flexibilität dafür, ist man doch einerseits nicht auf fixe Zeiten angewiesen und andererseits auch beim Kofferpacken weniger eingeschränkt. Was auf alle Fälle in den Koffer soll, ist Sicherheit. Denn hinterm Steuer gilt es, den Herausforderungen des Straßenverkehrs im In- und Ausland zu begegnen: Eine Reisekasko-Versicherung ist dabei ein verlässlicher Begleiter. Und jetzt ist sie so schnell wie nie im Gepäck: Die Wiener Städtische präsentiert erstmals eine Reisekasko-Versicherung, die mit wenigen Klicks online abschließbar ist.

Vor allem Familien bevorzugen es, mit dem Auto zu verreisen. Neben einem Urlaub in der Heimat stehen 2012 die beiden Länder Italien und Kroatien an der Spitze der Urlaubs-Hitliste . „Urlaubsreisen mit dem Auto bieten Flexibilität und Spontaneität. Diese Spontaneität bieten wir nun auch unseren Kundinnen und Kunden in Bezug auf die eigene Sicherheit bei Auto-Reisen: Als erster Versicherer in Österreich bieten wir bei der Reisekasko-Versicherung die Möglichkeit eines Online-Abschlusses – schnell, unkompliziert und ohne Öffnungszeiten“, erklärt Dr. Ralph Müller, Vertriebsvorstand der Wiener Städtischen Versicherung. „Urlaubsvorbereitungen sind immer stressig: Wohnung, Job, Kinder – an alles muss gedacht werden. Mit dem Online-Abschluss kann die Sicherheit auch noch kurz vor Abfahrt mit ins Gepäck“, so Dr. Müller.

Die Hintergründe der Umstellung von einem vorgedruckten Zahlschein auf die online-Bezahlung erklärt Dr. Müller so: „Ab 1. Februar 2014 werden die nationalen Überweisungsverfahren in Euro durch die SEPA-Produkte abgelöst. Das bedeutet, dass auch Einzahlungen per Erlagschein statt mit Kontonummer und Bankleitzahl nur noch mit den wesentlich längeren Zahlenreihen BIC und IBAN möglich sein werden. Spätestens dann wäre eine Änderung des Bezahlmodus notwendig gewesen, denn mit den bisherigen Zahlscheinen wurden auch sämtliche Kundeninformationen, die für die Kfz-Reisekasko-Versicherung notwendig sind, erhoben. Das neue Zahlschein-Format lässt dies aus Platzgründen nicht mehr zu. Da der Online-Abschluss für unsere Kundinnen und Kunden mehr Komfort bedeutet, haben wir uns schon jetzt zur Umstellung entschieden und abermals die First-Mover-Funktion am österreichischen Markt übernommen.“

Eins, zwei, drei – sicher!

Der Online-Abschluss geht schnell und kinderleicht: Auf www.wienerstaedtische.at/reisekasko wird man Schritt für Schritt durch den Antrag geführt. Um einfach und bequem zur Prämie und in weiterer Folge zum Versicherungsschutz zu kommen, sind folgende Angaben notwendig: Das Alter, der ursprüngliche, unreduzierte Listenpreis sowie die Sonderausstattung des Fahrzeuges und die Dauer des geplanten Urlaubs. Die Bezahlung kann online entweder mit Kreditkarte oder Internet-Banking erfolgen und für all jene, die die persönliche Bezahlung bevorzugen, selbstverständlich auch bei der Bank. Mit Bezahlung der Prämie kommt der Vertrag zustande und einer sorgenfreien Reise steht nichts mehr im Weg.

Warum versichern?

Die Gefahren während einer Urlaubsfahrt sind meist größer als im Alltag. Oft kommt es zu langen und unbekannten Fahrtstrecken, die die Unfallgefahren steigen lassen. Sofern man für das eigene Auto keinen oder nur einen Teilkasko-Schutz hat, ist man mit dem Abschluss einer Kfz-Reisekasko-Versicherung der Wiener Städtischen gut beraten, um sicher vorzusorgen. Damit kann man sein Fahrzeug für die Dauer einer Urlaubsreise gegen Unfälle, Vandalismus, Parkschäden, Diebstahl und Naturgewalten versichern. Die Versicherungsdauer ist in vier Stufen ab zehn und bis zu 31 Tagen wählbar, die Versicherungssumme wird dem aktuellen Zeitwert des Fahrzeugs (bis zu 45.000 Euro) angepasst.

111 Euro Bonus

Die Wiener Städtische bietet ihren Kundinnen und Kunden einen weiteren Vorteil, damit sie auch nach dem Urlaub entspannt mit dem Auto unterwegs sein können. Bei anschließender Umwandlung der Reisekasko-Versicherung für dasselbe Fahrzeug in eine Bonus-Vollkasko-, Bonus-Parkschaden-oder Bonus-Teilkaskoversicherung (ausgenommen Natur&Tier-Kasko) innerhalb eines Monats nach Ablauf und nach schadenfreiem Verlauf der Reisekasko-Versicherung gewährt die Wiener Städtische eine Gutschrift von 111 Euro.


Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group ist mit einem Prämienvolumen von rund 2,3 Mrd. Euro die führende österreichische Versicherung und verfügt weiters über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. In neun Landesdirektionen und 140 Geschäftsstellen in ganz Österreich werden mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Diese finden in der WIENER STÄDTISCHE Versicherung einen innovativen und verlässlichen Partner für sämtliche Bedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich. Der Marktanteil beträgt rund 14 Prozent.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des Internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien.


Rückfragen:
WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Mag. Claudia Riebler
Leitung Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21336
Fax: +43 (0)50 350 99-21336
E-Mail: c.riebler@wienerstaedtische.at