Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Landesdirektion der Wiener Städtischen Versicherung in Oberösterreich nach Bombendrohung außer Gefahr

Polizei gibt nach Durchsuchung und Evakuierung der Landesdirektion der Wiener Städtischen Versicherung in Oberösterreich Entwarnung - Mitarbeiter der Landesdirektion sicher – Betrieb seit 12.45 Uhr wieder aufgenommen – Sperre rund um das Gebäude aufgehoben


Am Montagvormittag um 8.40 Uhr ging in der Landesdirektion der Wiener Städtischen Versicherung in Oberösterreich über einen anonymen Anrufer eine telefonische Bombendrohung für 12.00 Uhr ein.


Der Leiter der Landesdirektion, Mag. Günther Erhartmaier schaltete sofort die Polizei ein. In Absprache mit den Ermittlern wurde das Gebäude evakuiert. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht.


Die Landesdirektion wurde durch sachkundige Organe und mehrere Sprengstoff-Spürhunde der Polizei nach explosiven Stoffen durchsucht. Dabei konnten keine verdächtigen Gegenstände entdeckt werden.


Die Polizei hat den öffentlichen Bereich um die Landesdirektion kurzfristig abgesperrt und den Verkehr umgeleitet. Der Permanenzoffizier des Stadtpolizeikommandos Linz zum aktuellen Status Quo: „Es wurden im Zuge der Durchsuchung keinerlei explosive Stoffe gefunden. Daher konnte um 12.45 Uhr der Betrieb in der Landesdirektion wieder aufgenommen werden. Die Sperre rund um das Gebäude ist mit sofortiger Wirkung wieder aufgehoben.“


Die Ermittlungen hinsichtlich des unbekannten Anrufers laufen derzeit.

 


Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) mit Sitz in Wien ist eine der führenden Versicherungsgruppen in CEE. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Georgien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.
 


Am österreichischen Markt positioniert sich die Vienna Insurance Group (VIG) mit der Wiener Städtische Versicherung, der Donau Versicherung und der Sparkassen Versicherung.