Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Kontakt

ServiceBot

Pressemeldungen
der Wiener Städtischen Versicherung AG

Produkt

Ab sofort neu – Kaufpreisersatz für Autos nach Totalschäden

Als erster österreichischer Versicherer wartet die Wiener Städtische Versicherung mit einem neuen innovativen Produkt-Feature auf. Seit 1. April 2014 besteht die Möglichkeit, in der Vollkasko-Versicherung eine Kaufpreisersatzdeckung ein- und abzuschließen. Zusätzlich bietet die Wiener Städtische zahlreiche Einsparpotenziale und Prämien-Vorteile.

Mit der Kaufpreisersatzdeckung ist sichergestellt, dass man sich nach einem Totalschaden unkompliziert einen neuen fahrbaren Untersatz leisten kann. Diese Ergänzung zur Vollkaskoversicherung PREMIUM schließt die Lücke zwischen dem Zeitwert des Fahrzeugs und dem ursprünglichen Kaufpreis. Die Kaufpreisersatzdeckung kann für Fahrzeuge bis zu einem Fahrzeugalter von vier Jahren abgeschlossen werden und gilt bis zu 60 Monate.

Wiener Städtische Vertriebsvorstand Dr. Ralph Müller erklärt: „Dank dieser einzigartigen Innovation in unserem Kfz-Vollkaskotarif können wir unseren Kundinnen und Kunden noch mehr Service und Sicherheit  anbieten. Mit dem Einschluss der neuen Kaufpreisersatzdeckung in die Vollkasko-Versicherung ist das Fahrzeug zuverlässig im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls versichert. In jedem Fall sichern sich unsere Kundinnen und Kunden die Mobilität und den Lebensstandard.“

Einsparpotenziale und Prämien-Vorteile

Nicht erst durch die Erhöhung der motorbezogenen Versicherungssteuer und der NoVA Anfang März 2014, wird Autofahren immer teurer. Hinzu kommen die Benzinkosten, Instandhaltungsaufwände und Steuern. Im Rahmen der Ökologisierung der Kfz-Tarife bietet die Wiener Städtische aber auch zahlreiche Einsparpotenziale und Prämien-Vorteile. Umweltbewusstes Fahren ist seit Jahren in den Kfz-Tarifen im Klima- und Umweltbonus verankert.

Der Umweltbonus für erdgasbetriebene Fahrzeuge, Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie andere alternative Antriebskonzepte, wie Brennstoffzellen sowie der zweistufige Klimabonus für Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß bis 120 g/km bzw. 160g/km, hilft nahezu schon jeder zweiten Kundin bzw. jedem zweiten Kunden das Haushaltsbudget zu entlasten. Durch den Umweltbonus reduzieren sich Versicherungsprämien um bis zu minus 20 Prozent.

Als erster österreichischer Versicherer haben wir unsere Bedingungen auf indirekten Blitzschlag erweitert. Für den Fall, dass Kundinnen und Kunden ein Elektrofahrzeug besitzen und den Akku an einer externen Stromquelle anschließen, sind diese nun zuverlässig vor indirektem Blitzschlag versichert.

Familien und junge FahrzeughalterInnen profitieren

Vom Familienbonus der Wiener Städtischen profitieren alle Haushalte, in denen mehrere Autos gemeldet sind: Ab dem zweiten Kfz wird für jedes weitere Auto eine um drei Stufen bessere Bonusstufe bis Null vergeben. Jugendliche mit einem Mehrphasenführerschein erhalten bei unfallfreiem Fahren zusätzlich eine Gutschrift über 150 Euro.

 

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group ist in Österreich mit neun Landesdirektionen, 140 Geschäftsstellen und rund 3.500 MitarbeiterInnen präsent. In Österreich werden aktuell mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche KundInnenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des Internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien.