FAQ Risiko & Absichern
Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Kontakt

ServiceBot

WhatsApp Beratung

Wir freuen uns, dass Sie uns über WhatsApp kontaktieren wollen.
Gerne beantwortet unser Serviceteam alle Ihre Fragen!

Wir empfehlen Ihnen, persönliche Informationen wie Adresse, Polizzennummer oder Ihre Bankverbindung NICHT via WhatsApp zu übermitteln.
Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen.

WhatsApp-Nummer: +43 (0)677 616 90526 / Kontakt als vCard speichern

×

FAQ Risiko & Absichern
Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten aus dem Bereich Risiko & Absichern?

Wir haben die passenden Antworten. Klicken Sie einfach auf die gewünschte Frage und erhalten Sie Ihre Antwort.

Sie sind in unseren umfangreichen FAQs nicht fündig geworden? Dann nehmen Sie mit unserem Service-Team Kontakt auf: +43(0)50 350 350 oder nutzen Sie eine unserer umfangreichen Kontaktmöglichkeiten.

Zu unseren Risiko & Absichern Produkten

Private Unfallversicherung

Pflegeversicherung

Bestattungskostenvorsorge

Einkommensabsicherung

Ablebensversicherung


Was versteht man unter Invalidität?

Invalidität bedeutet, dass man infolge eines Unfalls dauerhaft in seiner körperlichen oder geistigen Funktionsfähigkeit beeinträchtigt ist. Der Grad dieser Einschränkung wird durch ein medizinisches Gutachten festgestellt.

nach oben ↑

Warum ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?

Etwa 75 Prozent aller Unfälle passieren in der Freizeit. Da die gesetzliche Unfallversicherung für die Freizeit keine Deckung vorsieht, ist es sinnvoll, sich auch für diesen Bereich abzusichern. Die verschiedenen Bausteine der Unfallversicherung, wie zum Beispiel Spitalsgeld, Bergungskosten, Absicherung im Falle von Invalidität oder Unfalltod, bieten optimalen Schutz.

nach oben ↑

Wodurch unterscheidet sich die Unfallversicherung von einer Krankenversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Krankenversicherung kommt abhängig vom Tarif meist für die Behandlungskosten nach einem Unfall oder bei Krankheit auf. Im Gegensatz zur Unfallversicherung bietet sie aber meist nur geringe Leistungen, um finanzielle Einbußen und Belastungen durch bleibende oder vorübergehende Beeinträchtigungen abzudecken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt Versicherungsschutz, wenn der Beruf aufgrund einer Beeinträchtigung durch Krankheit oder Unfall zumindest 50 % nicht mehr ausgeübt werden kann.

nach oben ↑

Wo und wie kann ich einen Personenunfall melden?

Gerne können Sie einen Unfall über unser Online Schadensformular melden.

nach oben ↑

Ist es notwendig, eine private Pflegeversicherung abzuschließen? Oder sind die gesetzlichen Leistungen ausreichend?

Jeder, der im Familien- oder Bekanntenkreis mit einem Pflegefall konfrontiert war weiß: Pflege kostet viel Geld. Geld, das meistens zum großen Teil aus der eigenen Tasche finanziert wird. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen nämlich bei weitem nicht aus, um die vollständigen Kosten decken zu können. Eine private Pflegeversicherung deckt diese Lücke ab.

nach oben ↑

Wozu brauche ich überhaupt eine Bestattungskostenvorsorge?

Vorsorge für den Todesfall entbindet die Hinterbliebenen von einer großen Last, sowohl emotional als auch finanziell.

nach oben ↑

Was leistet eine Bestattungskostenvorsorge?

Mit einer Bestattungskostenvorsorge brauchen sich die Hinterbliebenen über die Kosten eines Begräbnisses keine Sorgen mehr machen. Die Polizze ist für den Bestatter wie Bargeld. Eine gut gewählte Versicherungssumme deckt alle notwendigen Kosten der Bestattung.

nach oben ↑

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Die Versicherung zahlt eine festgelegte monatliche Rente, falls Sie Ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können. Und das passiert öfter, als viele denken: Rund jeder Vierte scheidet vorzeitig aus dem Erwerbsleben aus und kann nicht bis zum gesetzlichen Pensionsalter arbeiten.

nach oben ↑

Was ist der Unterschied zwischen einer Berufsunfähigkeitsversicherung und einer Unfallversicherung?

Sowohl die Berufsunfähigkeitsversicherung als auch die Unfallversicherung sichern den Versicherungsnehmer gegen Risiken des alltäglichen Lebens ab. Die Unfallversicherung leistet – unabhängig ob Berufsunfähigkeit besteht oder nicht – die bedingsgemäß versicherten Leistungen nach einem Unfall. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt Versicherungsschutz, wenn der Beruf aufgrund einer Beeinträchtigung durch Krankheit oder Unfall zumindest  zu 50 % nicht mehr ausgeübt werden kann.

nach oben ↑

Sichert mich die Einkommenssicherung auch bei Arbeitslosigkeit ab?

Nein, die Produkte für die Einkommenssicherung bieten Schutz bei Berufsunfähigkeit oder schwerer Erkrankung.

nach oben ↑

Gibt es eine Einkommenssicherung für Selbstständige?

Ja, wir bieten unsere Produkte auch Unternehmern und selbstständigen Personen an.

nach oben ↑

Was versteht man unter einer Ablebensversicherung?

Eine Ablebensversicherung dient ausschließlich der Absicherung im Todesfall und soll die Hinterbliebenen vor finanziellen Schwierigkeiten bewahren. Die Prämie deckt nur das Risiko des Ablebens und enthält keine Sparprämie.

nach oben ↑